Du möchtest gerne ein Geschenk für Deine Freundin nähen? Ein Abschiedsgeschenk für eine Kollegin nähen? Ein selbstgemachtes Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk nähen? 

Ein Utensilo ist immer eine hübsche Geschenkidee und kann mit den unterschiedlichsten Dingen befüllt werden 🙂

Hier findet ihr ein ganz einfaches, kostenloses Schnittmuster für ein hübsches Utensilo. Es lässt sich auch wunderbar vergrößern oder verkleinern.

Du brauchst:

20cm Baumwollstoff für außen

20cm Baumwollstoff für innen

20cm Vlieseline H630 (oder H640)

ggf. ein Zierband (ich nehme gerne Klöppelspitze, Quasten oder Ponponbänder) 45cm

ggf. einen Aufnäher/ ein aufbügelbares Etikett/ eine Applikation (z.B. hier) 

Garn

Anleitung:

Schnitt hier ausdrucken und ausschneiden.

Schneide 2x Außenstoff, 2x Innenstoff mit Nahtzugabe (ca. 1cm) aus. Das Vlies brauchst zu 2x ohne Nahtzugabe (Dann werden die Nahtstellen nicht so dick)

Das Vlies bügelst Du jeweils auf den Innenstoff (feuchtes Tuch zwischen Bügeleisen und Vlies legen!) und den Außenstoff pimpst du nach Belieben mit einem Etikett oder Aufnäher.

Nun legst Du die beiden Innenstoffteile Rechts auf Rechts aufeinander. Du siehst also die Seite mit dem Vlies. Die beiden Seiten und der Boden werden jetzt zusammengenäht. Die Eckaussparungen lässt Du offen, genauso wie die obere Seite. Selbes Spiel beim Außenstoff – hier lässt Du aber beim Boden ein Stück (Ca. 4-5cm) offen als Wendeöffnung.

Um dem Utensilo seine Tiefe zu geben werden nun beim Außen und Innenteil die Ecken abgenäht. Das heißt Du ziehst die Eckaussparungen außeinander und nähst sie (im 90Grad Winkel zur Bodennaht) zusammen. Nun sieht es so aus wie auf dem Bild.

Im Anschluss wendest Du den Innenteil und schiebst ihn Rechts auf Rechts in den Außenteil. (Die schönen Stoffseiten liegen beide nicht sichtbar im Inneren).

Bevor die obere Naht jetzt geschlossen wird, kannst Du hier dazwischen noch ein Zierband feststecken. Die Enden des Bandes legst Du so dass Sie leicht überstehen- siehe Bild.

Jetzt noch alles zusammennähen, durch die Wendeöffnung drehen, evtl. oben umschlagen, und schon ist das Utensilo fertig zum Befüllen und Verschenken 🙂

 

Viel Spaß beim Nähen!

Schick gerne Fotos an info@lapika.de oder markiere Deinen Post mit #lapikautensilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.