Wäschesäckchen für unterwegs

DSCN3872

 

 

Material:

0,5 m Stoff, z.B. mintgrün-weiß gepunkteter Tilda Dottie

1,5 m weiße Kordel

 

Mein fertiges Wäschesäckchen hat die Maße 28 x 38 cm. Für den Tunnelzug müsst ihr oben ca. 3 cm dazurechnen und für die Seiten je 0,5-1 cm. Den Stoff also in den Bruch legen (untere kurze Seite) und in der Größe 30 x 41 cm zuschneiden. Ihr könnt das Säckchen natürlich auch größer oder kleiner machen je nach Bedarf :) Dann ändert sich jedoch die benötigte Kordellänge! Ausrechnen könnt ihr es so: Den Umfang des Säckchens x 2 plus ca. 25 cm.

 

1. Den Stoff rechts auf rechts legen und die Seiten rechts und links mit 0,5 cm Nahtzugabe schließen und versäubern (Zickzack oder Overlockstich). Den oberen Rand auch versäubern.

 

DSCN3866

 

 

 

2. Den Stoff einmal ca. 1cm einschlagen und dann nochmal ca. 2 cm umschlagen, sodass ihr seht wo ihr die vier Locher für den Tunnelzug machen müsst. In meinem Fall, also wenn ihr das Säckchen nach meinen Maßen näht, solltet ihr die (Knopf-)Löcher ca. 3,3 cm unterhalb des oberen Randes nähen in einer Länge von 1 cm. An jeder Seite braucht ihr je zwei Löcher (siehe Foto).

 

DSCN3867

 

 

DSCN3868

 

 

 

4. Jetzt den Rand 1 cm nach innen einschlagen und dann nochmal (ca. 2 cm) so einschlagen, dass die Löcher an der richtigen Stelle sind und das ganze festnähen.

 

DSCN3869

 

 

 

5.  Nun die Kordel in zwei Teile schneiden, so dass ihr zwei 75 cm lange Kordeln habt. Das Ende der ersten Kordel an einer Sicherheitsnadel befestigen und von der rechten Seite durch den  Tunnelzug nach links (vorbei an den beiden Löchern auf der linken Seite) zurück zur rechten Seite. Jetzt habt ihr auf der rechten Seite zwei offene Enden, die ihr verknoten müsst. Dasselbe auf der linken Seite wiederholen.

 

DSCN3870

 

 

 

6. Fertig ist das Wäschesäckchen für unterwegs! :)

 

DSCN3872

 

 

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen,

Eure Daniela

Hinterlasse eine Antwort