Do It Yourself: Topflappen nähen

DSCN3828

 

 

 

Material für zwei Topflappen:

 

- 0,3 m Stoff, z.B. Fly Mini Hex Hamburger Liebe ruby blau

 

- 2 m Schrägband, z.B. Schrägband uni neonpink

 

- 0,5 m Vlieseline H640 aufbügelbares Volumenvlies

 

DSCN3813

 

 

 

1. Als erstes das Schnittmuster ausdrucken und 4 mal aus dem Stoff ausschneiden. Ihr braucht hier keine Nahtzugabe. Dasselbe bei dem Volumenvlies – hier braucht ihr 6 Ausschnitte, also je Topflappen drei Volumenvlies-Lagen, damit keine Hitze durchkommt. (Statt der dritten Volumenvlies-Lage könnt Ihr natürlich auch einfach einen festen Baumwollstoff aus Eurer Restekiste nehmen.)

 

DSCN3814

 

 

2. Jetzt das Volumenvlies auf die Stoffausschnitte aufbügeln (das Dritte kommt einfach dazwischen in die Mitte als Hitzepuffer) und die Topflappen so aufeinander legen, wie sie später aussehen sollen, also die rechte Seite nach außen und das Volumenvlies innen.

 

DSCN3816

 

 

3. Als nächstes steppt ihr schräg über den Stoff in parallelen Linien (siehe Bild). Wer mag kann das ganze wiederholen, so dass ein Gittermuster entsteht.

 

DSCN3820

 

 

4. Nun das Schrägband um die Topflappen rundherum feststecken und einen kleinen Henkel formen.

 

DSCN3821

 

 

5. Alles feststeppen und den Henkel mit der Hand festnähen....

 

DSCN3825

 

 

 

6.  ... und fertig sind die Topflappen!

 

DSCN3831

3 Gedanken zu „Do It Yourself: Topflappen nähen“

Hinterlasse eine Antwort