Anleitung für ein Federmäppchen / Stiftemäppchen

17.1_Lapika_Federmaeppchen

 

 

Material:

  • Stoff für Außen: Baumwollstoff z.B. Simply Apples von Hamburger Liebe
  • Vlies H250 für den Stand
  • Stoff für Innen: Baumwolle oder beschichtete Baumwolle z.B. hier 
  • Reißverschluss: ca. 21 cm
  • Zum Verzieren nach Belieben Bänder, Anhänger etc.
  • Schablone (s.u.)

 

 

 

1_Lapika_Federmaeppchen

schablone_neu

 

 

1. Zuschneiden der Stoffe (siehe Schablone): 2x Außenstoff, 2x Innenstoff, 2x Vlies. Achtung: Nahtzugabe nicht vergessen! Die Schablone beinhaltet noch nicht die Nahtzugabe. Ich nehme immer zwischen 0,5-1,0 cm. (Ihr könnt die Schablone natürlich anpassen, wenn Euer Reißverschluss länger oder kürzer als in der Anleitung ist. Sie sollte trapezförmig sein.)

 

2_Lapika_Federmaeppchen

3_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

2. Das Vlies auf den Außenstoff bügeln, damit dieser ein bisschen stabiler wird und einen festeren Stand hat. Die glänzende Seite auf die linke Seite des Stoffes legen und mit dem Bügeleisen auf Stufe 2 ca. 8 Sekunden fixieren.

 

4_Lapika_Federmaeppchen

5_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

3. Den Reißverschluss zwischen den Außen- und Innenstoff legen, sodass die rechten Seiten der beiden Stoffe zueinander zeigen/aufeinander liegen und mit Nadeln feststecken.

 

7_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

4. Nun beginnt das Nähen: Der Reißverschluss wird wie auf dem Foto angenäht. Am besten (wenn vorhanden) den Reißverschluss-Fuß benutzen, dann gelingt das Annähen viel einfacher. Dasselbe natürlich auch auf der anderen Seite wiederholen. Auf dem zweiten Foto seht Ihr den fertig angenähten Reißverschluss.

 

6_Lapika_Federmaeppchen

8_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

5. Wichtig: Jetzt den Reißverschluss öffnen...

 

9_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

6. ... und das Ganze wie auf dem Foto rundherum zusammennähen: Der Hamburger Liebe Stoff liegt auf dem Hamburger Liebe Stoff und der Punktestoff liegt auf dem Punktestoff. Eine kleine Öffnung von ca. 5 cm am unteren Rand des Punktestoffes lassen, um es später verstürzen zu können.

 

10_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

7. Noch schnell die Nähte auseinander bügeln...

 

12_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

8. Jetzt wird’s ein bisschen tricky: wir nähen den Zwickel. Einfach die beiden Ecken der Innen- und Außenseite aneinander heften und so zurecht zupfen, dass ein Dreieck entsteht. Dann mit 2cm Abstand zum Eck zusammennähen. Auf dem Foto kann man es ganz gut erkennen – etwas schwierig zu erklären ;)

 

13_Lapika_Federmaeppchen

14_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

9. Jetzt das Ganze verstürzen, also den Stoff durch die kleine Öffnung quetschen, durchziehen und zurechtzupfen...

 

15_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

10. ... und die kleine Öffnung (mit der Hand) zunähen.

 

16_Lapika_Federmaeppchen

 

 

 

11. FERTIG!!! Falls Ihr Fragen habt, könnt Ihr gerne die Kommentarfunktion nutzen ;)

 

17.2_Lapika_Federmaeppchen

17.3_Lapika_Federmaeppchen

4 Gedanken zu „Anleitung für ein Federmäppchen / Stiftemäppchen“

  • Vielen Dank liebe Dani, ist wirklich toll geworden :-)

    Antworten
  • Die Anleitung ist echt super und ich werde jetzt noch mehr Mäppchen produzieren... Lieben Dank! :D

    Antworten
  • Ich verstehe das mit dem Zwickel nicht könnten Sie mir bitte schnell helfen.
    Car

    Antworten
    • Liebe Carlotta,

      bitte entschuldige die verspätete Antwort.
      Mit dem Zwickel ist hier das Abnähen der Ecken gemeint- dadurch erhält die Tasche ihre Tiefe.
      Du kannst sie auch ohne diesen Schritt nähen, dann bekommst du ein flaches Federmäppchen in Trapez-form.

      Liebe Grüße
      Simone

      Antworten
Hinterlasse eine Antwort